Tage der Digitalen Technologien 2019

News

Tage der Digitalen Technologien 2019:
BMWi zeigt digitale Innovationskraft der deutschen Wirtschaft

Über 700 Gäste folgten der Einladung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zu den ersten „Tage der digitalen Technologien“, welche am 14.-15. Mai in den Bolle-Festsälen in Berlin stattfanden. In Keynotes und Fachforen wurden die aktuellen Herausforderungen der Digitalisierung zu den Anwendungsfeldern Industrie, Robotik, Logistik, Mobilität, Gesundheit und Energie diskutiert. Zudem boten die beiden Tage viel Raum für Vernetzung und informellen Austausch.

Mehrere Projekte aus den Technologieprogrammen Smart Service Welten und PAiCE stellten erste Projektergebnisse vor. „Smart Service Welt“ und „Smart Service Welt II“ waren mit zahlreichen Akteuren und Projekten im Bühnenprogramm sowie in der begleitenden Ausstellung vertreten. Mit den Förderprogrammen und Innovationswettbewerben will das BMWi Zukunftsthemen der Informationstechnik frühzeitig aufgreifen und den Transfer von wissenschaftlichen Ergebnissen hin zu marktfähigen Produkten, Lösungen und Geschäftsmodellen beschleunigen.

Das „Forum Digitale Technologien“ wurde als Nachfolgeprojekt des Smart Data Forum vorgestellt. Es soll den Diskurs und Austausch zwischen Akteuren aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft fördern und die Öffentlichkeit und internationale Besucher über aktuelle Trends und Entwicklungen in Deutschland informieren. Forum Digitale Technologien feiert seine offizielle Eröffnung am 19. September in Berlin.

© Smart Data Forum

Projektleiter Jack Thoms stellt Forum Digitale Technologien vor.

© Smart Data Forum

Projektmanagerin Nadja Mesheva mit Besuchern am Stand des Forum Digitale Technologien.