Potenziale der Künstlichen Intelligenz

News

Rund 32 Mrd. Euro Bruttowertschöpfung im Produktionsbereich!
– Neue Studie des BMWi erfasst die Potenziale der KI

Die durch KI beeinflusste zusätzliche Bruttowertschöpfung allein des produzierenden Gewerbes beträgt in den nächsten fünf Jahren in Deutschland rund 32 Milliarden Euro. Das ist etwa ein Drittel des gesamten für diesen Zeitraum prognostizierten Wachstums in diesem Bereich. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Potenziale der Künstlichen Intelligenz im produzierenden Gewerbe in Deutschland“, die am 19. Juli im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) veröffentlicht wurde. Sie ist die erste Studie, die die Potenziale der KI im produzierenden Gewerbe in Deutschland erfasst.

Im Unterschied zu bisherigen Studien wird hier der Einfluss Künstlicher Intelligenz differenziert nach den unterschiedlichen Wertschöpfungsstufen der produzierenden Wirtschaft untersucht und durch Unternehmensexperten von KI-Anbietern und -Anwendern eingeschätzt. Die Ergebnisse sind abschließend in einer Analyse der Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken für das verarbeitende Gewerbe in Deutschland zusammengefasst und in Handlungsempfehlungen gebündelt. Landkarten zeigen, wo Akteure der Grundlagenforschung und des Technologietransfers räumlich ansässig sind.

Bundeswirtschaftsminister Altmaier: „Wir wollen „KI Made in Germany“ und damit die Wertschöpfung, die KI ermöglicht, hier in Deutschland realisieren. Ziel ist es, zum weltweit führenden Standort für KI zu werden – für Wissenschaft, Anbieter, Anwender und Start-ups gleichermaßen. Dazu müssen wir vor allem den Transfer unserer hervorragenden Forschungsergebnisse in Produkte und Geschäftsmodelle der Wirtschaft, also in die die Praxis, beschleunigen.“

Durchgeführt wurde die Studie von der Begleitforschung des BMWi-Technologieprogramms PAiCE unter der Federführung der VDI/VDE Innovation und Technik GmbH. Mit dem Technologieprogramm „PAiCE – Digitale Technologien für die Wirtschaft“ fördert das BMWi 16 Projekte aus Wissenschaft und Industrie, die den Einsatz digitaler Technologien in industriellen Prozessen und Anwendungen erproben.

» Studie herunterladen (PDF)