Innovationswettbewerb “KI als Treiber für volkswirtschaftlich relevante Ökosysteme”

By 5. February 2019SMEs, Technology
News

Neuer Innovationswettbewerb für KI-Projekte – bis zum 01. März um Förderung bewerben!

Die Bundesregierung hat Künstlicher Intelligenz eine besondere Rolle im digitalen Transformationsprozess der Wirtschaft eingeräumt. Als Bestandteil des Förderungsrahmens „Entwicklung digitaler Technologien“ soll daher ein neuer Innovationswettbewerb des BMWi Projekte ermitteln und fördern, die unter Verwendung von KI-Technologie Lösung für volkswirtschaftlich besonders relevante Bereiche entwickeln.

Bis zum 01. März 2019 können sich KI-Forschungs- und Entwicklungsprojekte aus den Bereichen Mobilität, Gesundheitswirtschaft, Smart Living, Produktion, Verfahrenstechnik, Landwirtschaft, Dateninfrastrukturen, Handel, Robotik und Bauen im Innovationswettbewerb „KI als Treiber für volkswirtschaftlich relevante Ökosysteme“ um Förderung bewerben.  In der sechsmonatigen Wettbewerbsphase kann die Förderung bis zu 900 000 Euro betragen. Für die anschließende, dreijährige Umsetzungsphase sind Fördermittel von insgesamt 10 Millionen Euro vorgesehen.

Bei der Auswahl der Projekte werden neben anderen Kriterien auch die Wachstumsperspektiven des angedachten Ökosystems hinsichtlich involvierter Unternehmen als Anbieter und Anwender sowie Plattformmodellen sowie die besondere Berücksichtigung der Interessen und Bedarfe des Mittelstands bei der Auswahl der Projekte berücksichtigt.

» weitere Informationen