Smart Data Forum

Wissensplattform und Ausstellungsfläche für Smart Data Technologien und Innovationen, Ort der Begegnung für Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

 

German Digital Technologies

Die vom Smart Data Forum entwickelte Website German Digital Technologies bietet einen umfassenden, dynamischen Überblick über die wichtigsten deutschen Initiativen, Programme, Stakeholder und Strategien im Bereich der digitalen Technologien.

 

Nationale KI-Strategie

Die Bundesregierung hat eine KI-Strategie beschlossen, um "AI made in Germany" auf internationales Spitzenniveau zu heben.

 

Digital Health Roadshow in Katar

Vom 11. bis zum 14. November 2018 besuchte eine Delegation unter Leitung des BMWi und des Smart Data Forum das Emirat Katar, um Kooperationsmöglichkeiten im Digital-Health-Sektor auszuloten.

 

smarter_mittelstand

Bereits zum vierten Mal ist Smart Data Forum Partner der Initiative „smarter_mittelstand – Digitalisierung 4.0“. Registrieren Sie sich jetzt für einen kommenden Termin in Ihrer Region!

 

Big Data Research Newsletter

Der englischsprachige Big Data Research Newsletter informiert Sie über die Arbeit der größten Big Data Forschungszentren in Deutschland. Lesen Sie jetzt die aktuelle Ausgabe und melden Sie sich an, wenn Sie den vierteljährlichen Newsletter erhalten möchten.

1
1

Internationaler Dialog

Deutsch-Schwedischer Austausch zu KI

Am 24. und 25. Juni 2019 organisierte das Smart Data Forum eine Delegationsreise nach Stockholm zum Thema „Scaling AI in Europe“. Ziel der Reise war es, Anknüpfungspunkte für Kooperationsmöglichkeiten zu eruieren, über die Entwicklung einer Datenanalyseinfrastruktur zu diskutieren sowie das schwedische KI-Ökosystem kennenzulernen.
> weiter lesen

Digitalisierungsinitiative

smarter_mittelstand 2019 gestartet

Am 3. Juli startete die vierte Runde der Digitalisierungsinitiative „smarter_mittelstand“ in Neu-Ulm. Informationen zu den Förderangeboten des Bundes für den Mittelstand holten sich die Gäste wie immer am Stand des Smart Data Forum. Die Veranstaltung bildete den Auftakt der diesjährigen Konferenzreihe mit weiteren Terminen in Heilbronn, Kiel, Köln, Rostock und Münster.
> weiter lesen

Nächste Veranstaltungen

News
Termine

Big Data & Smart Data – Was ist das überhaupt?

© Smart Data Forum

Während Big Data zunächst als Ergebnis der fortschreitenden Digitalisierung vormals analoger Datenquellen sowie der Entstehung neuer digitaler Datenquellen durch neue Sensoren angesehen werden kann, verstehen wir unter Smart Data die wirtschaftliche und gesellschaftliche Wertschöpfung aus den rasant wachsenden digitalen Datenbergen in allen Lebensbereichen. Neben der Betrachtung der notwendigen Technologien für Datenhaltung und Datenanalyse müssen dabei auch die rechtlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen berücksichtigt werden.

Drei Fragen zu Smart Data an Politik, Startups, Wissenschaft

Video: Smart Data – Was ist derzeit die größte Herausforderung?

Video: Smart Data – Welche Rolle spielen Wissenschaft, Startups und Politik?

Video: Smart Data – Wie wird sich die Geschäftswelt verändern?

Über das Smart Data Forum

Wir vernetzen Nutzer und Entwickler von Smart Data Technologien aus Deutschland. In unserem Showroom in Berlin Charlottenburg präsentieren wir aktuelle Smart Data Innovationen zum Angucken und Anfassen. Zusätzlich bietet unser Onlineangebot insbesondere dem Mittelstand Orientierung zu vielen Fördermöglichkeiten sowie Hilfestellung auf dem Weg zur Digitalisierung kleiner Unternehmen. Zu unseren regulären Aktivitäten gehört außerdem die Unterstützung internationaler Partnerschaften zu digitalen Zukunftsthemen und die Förderung von Austausch und Zusammenarbeit zwischen Experten innerhalb der Fachcommunity. Das Smart Data Forum wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert und steht unter Leitung des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI).

» mehr erfahren

Wissenschaftlicher Beirat

Prof. Dr. Volker Markl
DFKI GmbH (Sprecher)

Prof. Dr. Wolfgang Wahlster
DFKI GmbH

Prof. Dr. Hans Uszkoreit
DFKI GmbH

Prof. Dr. Thomas Wiegand
Fraunhofer HHI