Internationale Roadshows

Deutschland gilt international als innovationsstarker Technologie- und Industriestandort. Die Digitalisierung schafft neue Wettbewerber, aber auch neue Möglichkeiten für Deutschlands starke Branchen. Das Smart Data Forum hat sich zum Ziel gesetzt, deutsche Exzellenzprojekte und Technologieangebote international sichtbarer zu machen. Auf Roadshows in die USA, den arabischen und asiatischen Raum werden herausragende Forschungsprojekte, Technologien und Produkte einem internationalen Publikum vorgestellt und neue Partnerschaften gefördert.

US Roadshow Digital Health im Oktober 2016

Eine Delegation aus Vertretern des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sowie Gesundheitsexperten aus Forschung, Unternehmen, Gesundheitseinrichtungen und Startups besuchten vom 9. Oktober bis 14. Oktober 2016 ausgewählte Einrichtungen der Gesundheitsforschung in den USA, um sich mit den US-amerikanischen Kollegen über aktuelle Forschungsschwerpunkte, technische und regulatorische Hürden in datengetriebenen Innovationsprojekten sowie mögliche Felder der Zusammenarbeit auszutauschen. Im Zentrum des Interesses standen Einrichtungen in New York und Boston. Beide Städte haben in den vergangenen Jahren massiv in die Gesundheitsforschung und neue Einrichtungen investiert und gelten inzwischen als Schwerpunktzentren für Digital Health. > weiter lesen

Nach einer äußerst positiven Bilanz arbeitet das Smart Data Forum derzeit mit Hochdruck an einer weiteren Roadshow im asiatischen Raum, die für Mai 2017 geplant ist. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt diesmal auf dem Thema „Smart Data und Industrie“, auf der Agenda stehen Stationen in Singapur, China und Japan.

Qitcom 2017: Smart Data Programm trifft Smart Qatar

Auf Einladung des Ministeriums für Transport und Kommunications (MoTC), Katar besuchten Dr. Alexander Tettenborn, Referatsleiter im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und Dr. Jack Thoms, Leiter des Smart Data Forum, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) vom 6.-8. März die Qitcom in Doha, Katar. > weiter lesen

Europäisches Netzwerk der Big-Data-Kompetenzzentren

Auftakttreffen der europäischen Big-Data-Kompetenzzentren

Im Rahmen der iKnow-Konferenz 2016 in Graz fand am 18. Oktober das erste Vernetzungstreffen europäischer Kompetenzzentren, die im Bereich Big Data forschen, statt. Die Initiative wurde durch das Smart Data Forum und das österreichische Know Center ins Leben gerufen.  > weiter lesen

Karte der europäischen Big-Data-Kompetenzzentren
Bericht von Marta Nagy-Rothengass, Head of Unit „Data and metadata services and standardisation“, EUROSTAT

Big Data Excellence in UK and Germany

Im Rahmen seiner internationalen Vernetzungsaktivitäten lud das Smart Data Forum am 1. März 2017 zu einem Treffen zwischen Vertretern des Berlin Big Data Center und britischen Wissenschaftlern des UCL Big Data Institute, Imperial College London und Farr Institute London ein. Der bilaterale Austausch wurde in Kooperation mit dem UK Science and Innovation Network unter dem Slogan „Exzellenz in Big Data“ ausgetragen. > weiter lesen